Risikomanagement Software Unternehmen | FICO TONBELLER

Unternehmensspezifische Risiken managen

Bei Unternehmen ist der Wunsch und die Notwendigkeit nach Absicherung gegenüber Risiken enorm gestiegen und leitet sich nicht allein aus den gesetzlichen Erfordernissen ab. Auch müssen sie ihren Kapitalgebern und Geschäftspartnern gegenüber immer öfter ein Risikomanagement nachweisen. Eine mangelnde systematische Analyse der eigenen Risiken und das Fehlen von Präventionsmaßnahmen sind Versäumnisse, die ein Unternehmen mehr denn je in seiner Existenz gefährden können.

Für eine effektive Umsetzung einer Risikomanagement Strategie ist es sinnvoll, die Risikoanalyse mit vorhandenen Research-Systemen (z. B. zur Due Diligence von Kunden, Lieferanten und Partnern oder zur Geldwäsche- und Betrugsbekämpfung) zu koppeln. So kann die Gefährdungsanalyse mit reellen Kennzahlen angereichert, die Effektivität von IT-Präventionsmaßnahmen automatisiert ermittelt und die Risikoevaluation mit den resultierenden Maßnahmen kontinuierlich weiter verfeinert werden.

Mit FICO TONBELLER Systemen können angemessene, unternehmensspezifische Risikosteuerungs- und Controlling-Prozesse effizient umgesetzt werden: von der Risikoidentifikation und -bewertung über die Ableitung von Maßnahmen bis hin zur Umsetzungs- und Wirkungskontrolle. Die Lösung ist unabhängig von Unternehmensstruktur und -größe und kann in regional, national oder international agierenden Unternehmen mit zahlreichen unabhängigen Organisationseinheiten eingesetzt werden. Über grafische Cockpits können kritische Risikofaktoren und -entwicklungen schnell aufgezeigt und aktuelle Risikokennzahlen zur Entscheidungsgrundlage im Management werden.

Unsere Lösung bietet:

  • Umfassender Lösungsumfang vom Risk Assessment bis zum Management Cockpit
  • Einfache Integration in vorhandene Systeme
  • Einbindung in Research-Systeme (z. B. Siron®AML)
  • Voreinstellung mit Best Practices aus bestehenden Kundeninstallationen

Siron®RAS Risk Assessment

Risiken bewerten und managen

Siron®RAS unterstützt Unternehmen bei der Erstellung und kontinuierlichen Weiterentwicklung der Gefährdungsanalyse. Die Identifikation, Kategorisierung und Bewertung von Risiken bildet dabei die Basis für alle Folgeaktivitäten im Unternehmen, um umfassende Programme zur Bekämpfung von Betrug, Terrorismusfinanzierung und weiterer strafbarer Handlungen zu initiieren und zu gestalten. Ziel­gerichtete organisatorische Schritte können dann abgeleitet und IT-gestützte Präventionsmaßnahmen umgesetzt werden. So wird nicht nur die individuelle Steuerung von Risiken unterstützt. Durch Konzentration auf wesentliche Risiken können Kostenvorteile durch effizienteren Ressourceneinsatz und wirksamere Prüfvorgänge realisiert werden. Integrierte Workflows zur fachbereichsübergreifenden Risikoeinschätzung, revisionssichere Dokumentations- und individuelle Auswertungsmöglichkeiten runden das Bild des Risk Assessment ab.

Schlüsselfunktionalitäten:

  • Systemgestützte Bestandsaufnahme der Organisations- und Geschäftsstruktur
  • Workflow zur Erfassung, Identifikation, Kategorisierung und Gewichtung unternehmensspezifischer Risiken (Kunden-, Lieferanten-, Produkt-, Prozess-, Länderrisiken etc)
  • Umfangreiche Datenbank mit vordefinierten, potentiellen Risiken
  • Anlage von Maßnahmen zur Risikoprävention und -minimierung, inklusive Funktionen zum Zeit- und Aufgabenmanagement
  • Schnittstelle zu Research Systemen (z. B. Siron®KYC, Siron®Embargo) zur Prüfung der Effektivität von Monitoring-Maßnahmen und zur kontinuierlichen Anreicherung der Gefährdungsanalyse mit aktuellen Kennzahlen

Siron®RCC Risk & Compliance Cockpit

Visualisierung und Controlling von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr

Die steigende Komplexität der regulativen Rahmenbedingungen stellt Unternehmen bei der Gewährleistung einer effizienten Organisation zur Gefahrenabwehr vor Herausforderungen. Das aktive Management von Risiken über alle angeschlossenen Abteilungen und Niederlassungen im In- und Ausland hinweg verlangt einen tagesaktuellen, zentralen Überblick auf die wichtigsten Stellgrößen. Siron®RCC bietet Unternehmen in einem einheitlichen, visuell ansprechenden Cockpit eine ganzheitliche Sicht der Risikoanalyse mit allen getroffenen Präventionsmaßnahmen und deren Status. Auf Basis aggregierter Daten aus den integrierten Risk-Assessment-und Research-Systemen (z. B. Siron®RAS, Siron®KYC, Siron®Embargo) werden Kennzahlen berechnet und mittels hochentwickelter Visualisierungstechniken einfach und strukturiert veranschaulicht.

Schlüsselfunktionalitäten:

  • Schneller, tagesaktueller Managementüberblick gemäß GRC-Ansatz
  • Frühzeitiges Erkennen von Schwächen und Risiken im internen Kontrollsystem
  • Analysen und Vergleiche über Trends und Veränderungen von Risiken im Zeitablauf
  • Umfassende Drill-Down-Funktionalität (z. B. pro Land, Niederlassung, Kundenkategorie, Risikofaktor)
  • Konfigurierbare Grafiken
  • Frei an die Risikosituation des Unternehmens anpassbare Key Performance Indikatoren (KPI)