Know Your Customer (KYC) Software Banken | TONBELLER

Risikobewertung bei der Kundenannahme - online und in Echtzeit

Banken müssen besonders kritisch bei der Annahme neuer Kunden sein. Die Aufnahme der Personalien, das Identifizieren politisch exponierter Personen (PEPs) und wirtschaftlich Berechtigter sowie das Abfragen von Kundeninformation (z. B. Gründe für die Kontoeröffnung und erwartete Kontoaktivität) sind nur einige der Pflichten, die sich aus den Richtlinien der Bank ergeben.

Die Softwarelösung von FICO TONBELLER bietet die Möglichkeit, Kundendaten über einen dynamischen, individuell gestaltbaren Kundenannahme-Fragebogen zu erfassen und in Echtzeit gegen PEP-, Embargo- und weitere Listen abzugleichen, um das Risiko einer Geschäftsbeziehung bereits während der Kundenannahme zu bewerten. Da die Lösung auch über Schnittstellen zu Research-Systemen zur Geldwäsche- oder Betrugserkennung verfügt, kann zudem eine kontinuierliche Prüfung der bei Kundenannahme gemachten Information auf Diskrepanz erfolgen. Sobald die Research-Systeme eine gravierende Abweichung des reellen Kundenverhaltens feststellen, wird diese dem Compliance-Beauftragten als Auffälligkeit gemeldet. Integrierte grafische Management Cockpits stellen darüber hinaus die Gesamtrisikosituation für die Bank anschaulich dar.

Unsere Lösung bietet:

  • Einfache Integration in bestehende Kundenannahmeprozesse und Core Banking-Systeme
  • Workflow zur Risikobewertung von Neu- und Bestandskunden in Echtzeit
  • Automatisches Übermitteln der Kundeninformation an die Systeme zur Geldwäsche- und Betrugsbekämpfung (z. B. Siron®AML)
  • Kontinuierliches Überwachen der Kundenannahmeinformationen (fortlaufende Sorgfaltspflicht)
  • Revisionssichere Dokumentation

Siron®KYC Know Your Customer

Integrierte Risikoeinstufung von Neu- und Bestandskunden

Know Your Customer (KYC)

Der Kundenannahmeprozess stellt den ersten Schritt im Kundengeschäft dar. Aufgrund der gesetzlichen Anforderungen (u. a. US Patriot Act, Bank Secrecy Act, EU-Geldwäscherichtlinie) müssen Banken bei natürlichen und juristischen Personen sowie ihren wirtschaftlich Berechtigten während der Kundenannahme Informationen erfassen, revisionssicher aufzeichnen und zur Risikoklassifikation heranziehen. Stellt die Kundenbeziehung ein zu hohes Risiko dar, darf die Bank die Geschäftsbeziehung nicht eingehen. Hierzu nutzt Siron®KYC Datenbanken von Drittanbietern, zu denen schlüsselfertige Schnittstellen existieren:

  • Sanktions- und Watchlisten
  • PEP-Daten (Informationen über politisch exponierte Personen)
  • Informationen über wirtschaftlich Berechtigte von Firmen

Schlüsselfunktionalitäten:

  • Flexible Integration in bestehende Kundenannahmeprozesse
  • Abbildung der gesetzlichen Sorgfaltspflichten hinsichtlich einer risikobasierten Kundenannahme
  • Designer zur Erstellung von dynamischen Kundenannahmefragebögen
  • Automatische Prüfung der Kundeninformation gegen Sanktions- und Watchlisten zur Identifikation von Kriminellen sowie gegen PEP Datenbanken zur Einhaltung der erhöhten Sorgfaltspflicht bei politisch exponierten Personen
  • Automatische Bestimmung des wirtschaftlich Berechtigten bei juristischen Personen
  • Echtzeit-Risikoklassifikation durch hinterlegte und definierbare Regelwerke
  • Siron®AML Schnittstelle zur Erkennung von Abweichungen vom initial als „beabsichtigt“ angegebenen zum tatsächlichen Verhalten des Kunden
  • Standardisierte Datenschnittelle zu Core Banking Systems für die Bestandskundenprüfung

Siron®RCC Risk & Compliance Cockpit

Visualisierung, Management und Controlling von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr

Die steigende Komplexität der regulativen Rahmenbedingungen stellt Banken bei der Gewährleistung einer effizienten Organisation zur Gefahrenabwehr vor Herausforderungen. Das aktive Management von Risiken über alle angeschlossenen Abteilungen und Niederlassungen im In- und Ausland hinweg verlangt einen tagesaktuellen, zentralen Überblick auf die wichtigsten Stellgrößen. Siron®RCC bietet Banken in einem einheitlichen, visuell ansprechenden Cockpit eine ganzheitliche Sicht der Risikoanalyse mit allen getroffenen Präventionsmaßnahmen und deren Status. Auf Basis aggregierter Daten aus den integrierten Research-Systemen (z. B. Siron®KYC) werden Kennzahlen berechnet und mittels hochentwickelter Visualisierungstechniken einfach und strukturiert veranschaulicht.

Schlüsselfunktionalitäten:

  • Schneller, tagesaktueller Managementüberblick gemäß GRC-Ansatz
  • Frühzeitiges Erkennen von Schwächen und Risiken im internen Kontrollsystem
  • Analysen und Vergleiche über Trends und Veränderungen von Risiken im Zeitablauf
  • Umfassende Drill-Down-Funktionalität (z.B. pro Land, Niederlassung, Kundenkategorie, Risikofaktor)
  • Konfigurierbare Grafiken
  • Frei an die Risikosituation der Bank anpassbare Key Performance Indikatoren (KPI)