Know Your Customer (KYC) Software | TONBELLER

Kennen Sie Ihre Kunden?

Know Your Customer (KYC)

Dem Zeitpunkt der Aufnahme einer Geschäftsbeziehung kommt eine zentrale Rolle in der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität zu. Dieser ist die erste Hürde, die Kriminelle nehmen müssen, um Produkte und Serviceleistungen eines Finanzunternehmens für kriminelle Zwecke missbrauchen zu können. Um Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und weitere strafbare Aktivitäten zu bekämpfen, wurden internationale Mindeststandards zur Identifizierung von Neukunden geschaffen. Das Know Your Customer-Prinzip verpflichtet Banken und Versicherungen, ihre Kunden vor Beginn einer Geschäftsbeziehung zu identifizieren. Der Grund für die Aufnahme der Geschäftsbeziehung sowie deren Plausibilität sind zu überprüfen und eine initiale Risikoklassifikation für jeden Neukunden ist abzuleiten.

Ein Kunde, der über geringe finanzielle Mittel verfügt oder ein soziales und berufliches Profil hat, das nicht zu seinen hohen Transaktionen oder einem geplanten Versicherungsvertragsabschluss passt, muss von einer Bank oder einer Versicherung als Alarmsignal gewertet werden. Die Auskünfte des Kunden bei Kundenannahme oder Vertragsabschluss zur eigenen Person, finanziellen Situation und zum beabsichtigen Verhalten sind mit dem tatsächlichen Kundenverhalten kontinuierlich abzugleichen und auf Auffälligkeiten zu prüfen. Dies stellt für Finanzdienstleister eine Herausforderung dar und ist ohne IT-Unterstützung nicht zu bewältigen, um eine umfassende Sicht auf die kundenbezogenen Risiken zu erhalten.