Geldwäschebekämpfung (AML) Software | TONBELLER

IT-gestützte Geldwäschebekämpfung

Geldwäsche ist die Einführung illegal erworbener Vermögenswerte aus Drogenhandel, Prostitution, illegalem Glücksspiel oder Waffenhandel in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf unter Verschleierung des Ursprungs. Mit der Globalisierung der Märkte sind die Methoden komplexer und die Verhinderung schwieriger geworden. Um die Ausbreitung organisierter Kriminalität einzudämmen und das Finanzsystem vor Missbrauch zu schützen, wurden weltweit Standards und eine Vielzahl an Gesetzen und Regeln (u.a. EU Geldwäsche Richtlinie, USA Patriot Act, Bank Secrecy Act, FATF 40+9 Recommendations) entwickelt, die regelmässig weiter verschärft werden.

Für Banken und Versicherungen stellt Geldwäsche eine große Herausforderung dar. Es wächst der Druck, einen lückenlosen Nachweis über die geschäftlichen Verbindungen und die Einhaltung der zahlreichen regulatorischen Anforderungen zu erbringen.

Eine effiziente IT-basierte Prüfstrategie wird für Finanzdienstleister zum maßgeblichen Wettbewerbsfaktor. Neben der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sind Flexibilität und geringer Kosten- und Zeitaufwand für die Aufrechterhaltung und Aktualisierung der Prüfverfahren gegen Geldwäsche entscheidend.